*** NEU ***  Ansprechpartner für Sportschadensmeldungen hat sich geändert *** NEU ***

Euer neuer Ansprechpartner für Sportschadensmeldungen ist der 1. Vorsitzende Matthias Benzing.

 

Nach dem Eintritt eines Unfalles ist das Formular ausgefüllt und unterschrieben dem 1. Vorsitzenden des FSV Michelbach Herrn Matthias Benzing, Schloßstraße 14, 63755 Alzenau- Michelbach, Tel. 015234032401, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weiterzuleiten.

Download Schadenmeldung

 

Fragen zur Sport-Unfallversicherung

Muss jeder Sport-Unfall gemeldet werden?

Sie sollten vorsichtshalber jeden Unfall auf den dafür vorgesehenen Formularen über den 1. Vorsitzenden des FSV Michelbach an das Versicherungsbüro melden. Entscheiden Sie bitte nicht selbst, ob für diesen Unfall eine Leistung aus der Sportversicherung erfolgen kann oder nicht – dafür ist das Versicherungsbüro da.

Was passiert, wenn vergessen wird, eine Unfallmeldung gleich abzugeben?
Der Anspruch verfällt zunächst nicht, auch wenn grundsätzlich gilt, dass Schäden unverzüglich gemeldet werden müssen.
Stellt sich jedoch zu einem späteren Zeitpunkt heraus, dass ein Sportunfall nachteiligere Folgen hatte, als zunächst angenommen wurde, so kann das Ereignis auch dann noch nachgemeldet werden. Wird der Unfall verspätet gemeldet, läuft der Verletzte Gefahr, die Fristen zur Beantragung der vertraglichen Leistungen zu versäumen. Schadenmeldungen werden vom Versicherungsbüro grundsätzlich zeitnah bearbeitet. Bei Unfallschäden hat sich im Rahmen der Sportversicherung folgendes Verfahren bewährt. Nachdem der Verein und der Verletzte jeweils ihren Part der Unfall-Schadenmeldung ausgefüllt haben, wird der Talon von der Unfall-Schadenmeldung abgetrennt und dem Verletzten ausgehändigt. Darauf ist die Anschrift des Versicherungsbüros vermerkt. Gleichzeitig enthält der Talon auch wichtige Hinweise für den Schadenfall.
Über ARAG Sport24, das Online-Versicherungsbüro können Sie die Schadenanzeigen auch online ausfüllen und als Vorabinformation unmittelbar elektronisch versenden. Für die Schadenanzeigen sind aus rechtlichen Gründen (u.a. Entbindung von der Schweigepflicht) die Unterschriften des Vereins wie auch die des Verletzten zwingend notwendig, weshalb die Schadenmeldung auch immer physisch an das zuständige Versicherungsbüro geschickt werden muss.
Zum Versicherungsbüro online gelangen Sie über die Homepage des LSB/LSV oder über www.arag-sport.de.

© 2017 - FSV Michelbach by Dominik Hee